Tipps für den Auftritt

Mit der Steirischen Harmonika vorspielen:
So gelingt der perfekte Auftritt!

Mit der Steirischen Harmonika vorspielen:
So gelingt der perfekte Auftritt!

Steirische Harmonika Tipps für Auftritt

Für viele Harmonikaspieler ist es trotz jahrelanger Erfahrung und guten Spielniveau eine große Hürde: Das Spiel vor anderen Menschen! Ziemlich schade, nachdem ein “Quetschnspieler” meist ein gern gesehener Gast ist.

Im Folgenden klären wir deshalb ein paar Mythen rund um den Auftritt mit der Steirischen Harmonika und geben dir die besten 5 Tipps mit auf den Weg. Auch, wenn du schon Erfahrungen in diesem Bereich mitbringst, helfen dir unsere Tipps bestimmt weiter.

1) Schuster bleib bei deinen Leisten!

Vor einem Auftritt stellt sich natürlich eine grundlegende Frage: Welche Musikstücke sollte man vorspielen? Nun vielleicht mag sich der ein oder andere Vollprofi darüber keine Gedanken machen und spielt einfach darauf los.

Dabei sei gesagt: Egal welches Spielniveau du gerade hast, unterhalte deine Zuschauer  stets mit einfachen und bekannten Stücken.  Dadurch herrscht garantiert eine bessere Stimmung und du ziehst die Menge von Anfang an auf deine Seite. Welche Stücke nun bekannt sind, hängt natürlich auch von der jeweiligen Region ab.

Natürlich kannst du zwischendurch gelegentlich auch unbekannte oder gar eigene Kompositionen einstreuen. Allerdings gilt es hierbei nicht zu übertreiben und keine Kunststücke zu versuchen.

Beispiele einfacher Stücke:

  • Ennstaler Polka
  • Der Paul und sein Gaul
  • Gstanzl
  • Hiatamadl
  • Mi se mamo radi

Beispiele regionale Stücke:

Deutschland – Böhmischer Traum

Schweiz – Herzilein

Österreich – Steirermen san very good

Qnline Steirische Harmonik lernen banner

2) Dort gehör ich hin! - Den richtigen Ort für den Auftritt finden

Im Vorfeld solltest du dir über die Zielgruppe und den Ort deines Auftrittes im Klaren sein. Beispielsweise wäre ein Anfänger in einer Kirche mit den charakterristischen hallenden Tönen komplett falsch am Platz. Wohingegen der selbige Anfänger in einem kleinen Gasthaus trotz  Spielfehler und weniger Stücke durchaus begeistern kann.

Darüber hinaus macht es auch Sinn die Tonhöhe an die Zielgruppe und den Ort anzupassen. So bietet sich für eine größere Menschenmenge ein hoher Ton und als Hintergrundmusik (z.B beruhigende Weihnachtsmusik, Vorpspiel bei wenigen Freunden/Bekannten) eine tiefe Tonlage.

3)Der Spaß steht im Vordergrund

Nahezu jeder begeisterte Zuschauer liebt die Klänge aus zweierlei Gründen: “Unterhaltung und gute Stimmung”. Wer nun mit verkrampfter Mimik und Austrahlung vorspielt, wird die gute Laune mit Sicherheit nicht vermitteln.

Deshalb ist es wichtig, die eigenen Spielfehler nicht so ernst zu nehmen.  Stattdessen wirkt es um einiges authentischer und spaßiger, wenn man sich ein wenig zum “Kaspar” macht.

Bei einem kapitalen Spielfehler oder Blackout entschuldige dich mit einem Lächeln oder erzähle einen lustigen Witz/ Trinkspruch.

Spaß und Unterhaltung Quetschn Academy

4) Der Weg zum Auftritt

“Wie komme ich überhaupt zu meinem ersten Auftritt?” Eine brennende Frage für alljene, die bis dato nur für sich alleine gespielt haben. Zunächst können wir Entwarnung geben, du musst dein Instrument nicht zu jedem Event oder Treffen mitschleppen.

Im Normalfall reicht es, wenn du ein wenig Aufmerksamkeit auf deine Fähigkeiten mit der “Steirischen” lenkst. Mittlerweile gibt es für Feiern aller Art ausreichend Anfragen. Zum Teil spielt es nicht mal eine Rolle wie gut du das traditionell Instrument beherrscht. Schließlich sind viele Menschen einfach über die lebhaften Klänge und die positive Stimmung erfreut.

Übrigens musst du auch nicht unnötig Geld für Anzeigen oder Werbung ausgeben.

Kostenlose Möglichkeit um Auftritts-Anfragen zu erhalten:

  1. Erstelle ein Video oder eine Aufnahme eines selbst gespielten Stückes
  2. Vervielfältige dein Video in sozialen Netzwerken mit der Bemerkung “Anfragen und Buchungen möglich” und mit mit deinen Kontaktdaten. Im Idealfall  teilst du dein Video auf Facebook mit deinen Freunden, in passenden Facebook Gruppen und auf Youtube.
  3. Beweise deine Künste auf diversen Auftritten und weitere Buchungen werden automatisch folgen.

Für Anfänger empfiehlt es sich auch so schnell wie möglich die Hürde mit dem ersten Auftritt zu meistern. Je länger man zögert, desto größer wird die Angst davor und Nervosität kommt ins Spiel.
Auch, wenn dein Spielniveau nicht perfekt ist, habe keine Scheu und komme stattdessen mit dem Preis etwas entgegen oder spiele zu Beginn gar kostenlos.

5) Vorbereitung ist das Um und Auf!

Steht man nun vor einem Auftritt, gilt es auch eine Vorbereitungszeit einzuplanen. In dieser Phase ist es wichtig den Ryhmus und das Gefühl für den bevorstehenden Auftritt zu finden. Ebenfalls kann man abhängig von der Örtlichkeit und Akustik des Raumes die passende Tonlage finden (im Idealfall singst du dabei selbst mit).

Wenn du dir also diese 10-20 Minuten zur Routine machst und in Ruhe ein wenig einspielen kannst, hast du auch garantiert mehr Sicherheit beim anstehenden Auftritt.

Zusammenfassung für den idealen Auftritt mit der steirischen Harmonika

Im Grund genommen ist es das Wichtigste keine Angst und Furcht vor dem Auftritt zu zeigen. Genau diese Zustände spiegeln sich ansonsten in der Ausstrahlung und Präsenz wieder.

Deshalb einfach Spaß an der Sache haben, die gute Stimmung aufsaugen und alle Fehler mit Humor nehmen. Zudem helfen eine Vorbereitungszeit, spielen von einfachen bekannten Stücke und das Wissen um die Unterschiede der verschiedenen Spielorte für einen besseren Auftritt. Mit der Zeit entwickelt man sowieso eine gewisse Routine und die Souveränität kommt von alleine.